Die Ausbildung vor der MarKom-Zertifkatsprüfung

MarKom Zertifikatsprüfung Einstieg in Marketing un

Von MitarbeiterInnen in Verkauf, Marketing und Kommunikation darf erwartet werden, dass sie die Instrumente und Methoden in Ihrem Bereich kennen, dass sie diese konzeptionell und projektmässig anwenden und mit Partnern wie z.B. Grafikern, Internet-Spezialisten, Filmern oder einzelnen Medien auf Augenhöhe diskutieren können. Eine anspruchsvolle Tätigkeit in einer sich schnell drehenden Welt. Die optimale Vorbereitung, um in diesem Umfeld arbeiten zu können, holen Sie sich mit dem gesamtschweizerisch anerkannten MarKom Zertifikat.

Zugang zur MarKom Zertifikatsprüfung haben Sie, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind. Sie können sich mithilfe eines Lehrgangs nach Wahl auf die Prüfung vorbereiten, denn zahlreiche Bildungsinstitute bieten die unterschiedlichsten Vorbereitungsvarianten: Vom Selbststudium über den Intensivkurs bis zum länger dauernden Lehrgang. Informieren Sie sich direkt bei den Instituten.

 

Wer die MarKom Zertifikatsprüfung besteht, beweist umfassende Fach- und Handlungskompetenzen in folgenden Fachgebieten:

Betriebswirtschaft
Grundfunktionen von Unternehmen; Zweck und Ziele von Unternehmen; Unternehmensformen und ihre Eigenschaften; Organisation von Unternehmen; Funktions- und Geschäftsbereiche; Erfolgsrechnung und Bilanz; einfache Budgets, Kostenrechnungen, Preisberechnungen und Kalkulationen; persönliche Arbeitstechnik und Zeitmanagement; Protokollführung; Briefings.

Volkswirtschaft
Einfacher Wirtschaftskreislauf; Konjunkturzyklus; Faktoren des Wirtschaftswachstums; sektorielle Gliederung der Wirtschaft; Prinzip von Angebot und Nachfrage.

Recht
Aufbau der Rechtsordnung und der Rechtsquellen; das Wesen ausgewählter Vertragstypen (einfacher Vertrag, Kaufvertrag, Arbeitsvertrag, Werkvertrag und Leasingvertrag), Rechtsgrundlagen in der Kommunikation, inkl. Werberecht.

Marketing
Zielsetzung des Marketing sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben; die Aufteilung der Märkte (insbesondere in Gesamtmarkt, Teilmärkte, Marktsegmente und Marketingzielgruppen); Marketinginstrumente und ihre Einsatzmöglichkeiten; Grundlagen der Marktforschung und der Beschaffung von Basisdaten.

Verkauf und Distribution

Zielsetzungen des Verkaufs und der Distribution sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben; verschiedene Verkaufsformen und ihre Funktion; Umsatz- und Absatzplanung und deren Kontrolle; Eigenschaften und Bedeutung der geläufigsten Distributionsformen und Absatzkanäle; Grundprinzipien des Offert- und Reklamationswesen.

Marketingkommunikation

Zielsetzungen der Marketingkommunikation sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben; Kommunikationsinstrumente, die Einsatzmöglichkeiten der Werbung und der Verkaufsförderung; Teilgebiete der kommerziellen Kommunikation; Planung und Abwicklung von Kommunikationsaufgaben; die wichtigsten Partner für die Produktion von Werbemitteln; Struktur und Bedeutung der wichtigsten Mediengattungen sowie deren Einsatzmöglichkeiten; Medienkanäle in der kommerziellen Kommunikation.

Public Relations
Zielsetzung der institutionellen Kommunikation sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben; Teilgebiete der institutionellen Kommunikation; PR-Mittel und PR-Massnahmen; Unterschiede bezüglich Zielen, Dialoggruppen und Instrumenten zwischen institutioneller und kommerzieller Kommunikation; Struktur und Bedeutung der wichtigsten Mediengattungen; Medien in der institutionellen Kommunikation sowie deren Einsatzmöglichkeiten.

 

An wen richtet sich das MarKom Zertifikat?

Die Prüfung zertifiziert Berufsleute, die künftig eine anspruchsvolle Tätigkeit in Marketing, Kommunikation oder Verkauf übernehmen möchten.

Sie zertifiziert aber auch Personen, die in anderen Berufsfeldern tätig sind und mit Marketing-, PR-, Kommunikations- und Verkaufsleuten zusammen arbeiten. Ihnen bietet MarKom Zertifikatsprüfung die nötigen Grundlagen, um mit diesen Fachleuten effizient zusammen zu arbeiten.

Auch Inhaber oder Mitarbeiter kleiner Unternehmen ohne grosse Marketingabteilungen sind angesprochen. Sie eignen sich die Grundkompetenzen an, um mit den richtigen Methoden mehr aus ihrem Betrieb herauszuholen.

Das MarKom Zertifikat erleichtert Ihnen den Einstieg ins Marketing, in den Verkauf oder in die Kommunikation. Es bildet aber auch eine hervorragende Entscheidungsgrundlage für Ihren nächsten Karriereschritt.

Termine

Sie finden hier die aktuellen Prüfungstermine. Damit Sie sich die Informationen zur Weiterbildung holen können, organsieren diverse Bildungsinstitute Informationsveranstaltungen. 

empty